Programm: Symposium Brandschutz für Erwachsene mit geistiger Behinderung

Bei unserem fünften Symposium wird es wieder spannend!

Am 13.11.2019 treffen sich wieder alle Interessierten und informieren sich über Themen wie:

Umgang mit dem Rauchen. Der schwierige Spagat zwischen Sicherheit und Selbstbestimmung

Psychosoziale Notfallversorgung nach einem Brandereignis. Wie kann traumatisierten Betroffenen geholfen werden?

Brandschutz im ambulant betreuten Wohnen. Alleine Leben: eine Herausforderung

Ein Farbkonzept gibt Orientierung. Kann ein Farbeimer beim Überleben helfen?

Was passiert nach dem Brand? Es hat gebrannt - und dann?

Türen in geschlossenen Bereichen. Falle oder Rettung?

 

Der Austausch untereinander kommt auch nicht zu kurz und für das leibliche Wohl ist sowieso gesorgt!

Die Plätze sind dieses Jahr begrenzter als sonst: Um einen höheren Komfort zu erreichen, haben wir die Teilnehmerzahl um 30 reduziert. Darum empfehlen wir schnelles Anmelden: Sichern Sie sich rechtzeitig einen Platz.

Mensch mit Feuermelder und Feuerwehrmann schauen in die Kamera
Das "Symposium Brandschutz für Erwachsene mit geistiger Behinderung" findet am 13.11.2019 in Köln-Deutz statt. Weitere Informationen und die Online - Anmeldung finden Sie hier.

Zurück